So finden Sie in 10 Schritten den richtigen Personalberater

Ein externer Personalberater ist eine gute Möglichkeit, die Fähigkeiten und Ressourcen Ihres bestehenden HR-Teams zu ergänzen. Oftmals kann eine neue Herausforderung die Kapazitäten und Fähigkeiten Ihres internen Teams auf die Probe stellen. Ein guter Personalberater kann sicherstellen, dass Ihr Unternehmen gut positioniert ist, um diesen Herausforderungen effektiv und effizient zu begegnen.

Auch wenn die Beauftragung alleine noch keine Garantie für den Erfolg des Headhunters ist, so arbeiten Personalberater oft auf Erfolgsbasis. Kosten fallen somit nur an, wenn die Arbeit in Datenbanken, Anzeigen, Internetrecherche und im vorhandenen Kandidatenpool erfolgreich ist.

Viele Personalberater sind auf bestimmte Branchen spezialisiert und verfügen auch über ein eigenes Netzwerk an Kandidaten mit entsprechenden Kernkompetenzen.

Was sind die Aufgaben einer Personalberatung?

Personalberater stellen sicher, dass das Humankapital eines Unternehmens den Interessen des Unternehmens dient. Durch die Schaffung und Entwicklung eines Personalmodells, das spezifisch für die Unternehmen ist, die sie beauftragen, arbeiten die Personalberater daran, sicherzustellen, dass das Unternehmen sein Personal effektiv einsetzt, um seine erklärten Ziele zu erreichen, und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Mitarbeiter auf einem hohen Niveau an Produktivität und Effizienz arbeiten.

Personalberater werden in der Regel hinzugezogen, um Unternehmen in einem breiten Spektrum von Fragen zu beraten, die ihre Mitarbeiter betreffen. Beispielsweise können neue Unternehmen ihre Dienstleistungen nutzen, um Unternehmensrichtlinien und -verfahren festzulegen und sicherzustellen, dass sie die geltenden Gesetze für ihre Mitarbeiter einhalten, während ihre Dienstleistungen in größeren Unternehmen die Einrichtung von Beschwerdeverfahren beinhalten können.

In einigen Fällen gehen sie sogar so weit, Empfehlungen zur Reorganisation der Führungsstruktur einer Abteilung abzugeben. Im Bereich der Rekrutierung nutzen Personalberater verschiedene Suchmethoden wie die Internetrecherche, Anzeigen sowie die Suche in Datenbanken und im eigenen Kandidatenpool. Manche Personalberater verfügen über ein eigenes Netzwerk und die Möglichkeit zur Direktansprache, um geeignete Kandidaten zu finden und Empfehlungen an den Auftraggeber zu geben.

Personalberater, entweder selbstständig auf Erfolgsbasis oder angestellt bei einer Personalberatung, können mit der Lösung spezifischer Probleme beauftragt werden und bleiben bis zur Lösung der Probleme im Mandat. Sie können sogar mit der kompletten Veränderung des Humankapitals eines Unternehmens beauftragt werden, wobei sich ihr Vertrag von mehreren Monaten bis zu mehr als einem Jahr erstrecken kann.

Unabhängig vom Grund ihrer Beratungsleistung ist das Ziel immer das gleiche: das Unternehmen mit einer effizienten und produktiven Personalabteilung zu verlassen.

Personalberater: Was tun sie?

Personalberater müssen in den Bereichen IT, Buchhaltung, Vertrieb, Marketing, Finanzen und natürlich im Personalwesen versiert sein, um Probleme und Ineffizienzen im Personalwesen vollständig zu verstehen und zu beheben.

Die meisten Personalberater sind ausgebildete und erfahrene HR-Generalisten oder Spezialisten, da diese Art der HRKarriere ein tiefes Verständnis für alles beinhaltet, von Organisationsmanagement über Arbeitsrecht bis hin zu Chancengleichheit und mehr.

Einige Personalberater vermarkten sich als Generalisten und ziehen damit kleinere Unternehmen an, die möglicherweise grundlegende Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Rekrutierung, Einstellung, Sozialleistungen, Performance Management und Training benötigen. Andere Berater können sich selbst als HR-Spezialisten vermarkten und so mehr strategische Dienstleistungen anbieten, die für größere Unternehmen von Bedeutung sind. Die Aufgaben eines Headhunters sind in der Regel auf die Rekrutierung fokussiert.

Zu den Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Personalberater gehören:

  • Beratung des Managements bei der Verwaltung von Personalpolitiken und -verfahren
  • Als interner Berater, indem er die aktuellen Personalprogramme eines Unternehmens analysiert und Lösungen empfiehlt.
  • Entwicklung, Überarbeitung und Umsetzung von Personalrichtlinien und -verfahren
  • Sicherstellen, dass HR-Programme und -Dienstleistungen mit den etablierten Richtlinien und Verfahren sowie den Gesetzen und Vorschriften übereinstimmen.
  • Erstellung und Pflege von Berichten zu spezifischen HR-Projekten
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Koordination von Änderungsempfehlungen für die Arbeitsprozesse
  • Entwicklung von Verfahren zur Zusammenstellung und Analyse von Daten für Berichte und Sonderprojekte
  • Durchführung von Audits der HR-Aktivitäten zur Sicherstellung der Compliance
  • Präsentation von Trainingseinheiten im Zusammenhang mit spezifischen HR-Programmen

Gewünschte Kompetenzen für heutige PersonalberaterInnen

Erfolgreiche Personalberater verfügen nicht nur über fortgeschrittene Fähigkeiten und Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft und Personalwesen, sondern auch über eine Reihe von Kompetenzen:

  • Selbstvertrauen: Personalberater müssen selbstbewusst sein, wenn sie ihr Know-how und Erfahrungen an andere weitergeben wollen.
  • Theoretische und praktische Kenntnisse: Sie müssen über die notwendige Erfahrung verfügen, um zu verstehen, welche Lösungen in der Vergangenheit funktioniert haben und wie man die Fehler der Vergangenheit verbessern kann.
  • Fähigkeit, Ideen und Konzepte vereinfacht zu erklären: Personalberater verstehen komplexe Ideen im HR, aber sie müssen in der Lage sein, Probleme und Lösungen in einer Weise zu vereinfachen und zu erklären, die jeder verstehen kann.
  • Improvisationsvermögen: Da sich Unternehmen ständig weiterentwickeln und verändern, müssen Personalberater in der Lage sein, mehrere Lösungen vorherzusehen und umzusetzen.
  • Ausgezeichnetes Verständnis: Bevor Lösungen gefunden werden können, müssen Probleme vollständig verstanden werden. Daher müssen Personalberater sorgfältig auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen, um Lösungen zu implementieren, die ihren spezifischen Bedürfnissen entsprechen.
  • Vertrauenswürdig: Personalberater müssen in der Lage sein, eine starke Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen. Um dieses Vertrauen aufzubauen müssen sie Integrität zeigen.

Welche Kernkompetenzen muss der Personalberater besitzen?

Natürlich ist die Einstellung eines Headhunters eine große Entscheidung. Damit sich Deine Investition sowohl im Hinblick auf das Budget als auch auf die Leistungen auszahlt, ist es entscheidend, die richtige Wahl zu treffen. Hier sind zehn Schlüsselattribute, nach denen Sie bei Ihrer Personalberater-Wahl suchen sollten.

Kompetenz des Personalberaters

Im Allgemeinen fallen Personalberater in zwei Lager. Es gibt diejenigen, die sich dafür entscheiden, in die Personalberatung zu gehen und ihren Job voller Leidenschaft und Effizienz erfüllen. Und es gibt Personalberater, die Beratungsarbeit leisten, aber persönlich etwas dauerhaftes in der Unternehmenswelt bevorzugen würden. Die Wahl eines Headhunters, der in dieses erste Lager fällt, wird für Sie und Ihr Unternehmen besser sein.

Menschen, die leidenschaftlich an dem interessiert sind, was sie tun, zeichnen sich dadurch aus. Ein Berater mit einer starken Erfolgsbilanz in der Personalberatung wird sich mehr dafür einsetzen, Ihr Projekt zum Erfolg zu führen. Wenn er zudem auf Erfolgsbasis entlohnt wird, gibt er die Garantie auf Erfolg durch seine tatsächlichen Leistungen.

Stelle sicher, dass Sie bei der Auswahl einer Personalberatung die folgenden Fragen stellst:

  • Warum sind Sie Personalberater geworden?

  • Können Sie mir von ähnlichen vergangenen Projekten erzählen, die erfolgreich waren?

  • Über ein vergangenes Projekt, bei dem Sie nicht erfolgreich waren?

HR-Erfahrung im Unternehmen

Gleichzeitig möchten Sie, dass der Personalberater, mit dem Sie sich für eine Partnerschaft entscheiden, über relevante Erfahrungen in der Unternehmenswelt verfügt und mit der Unternehmens- und Organisationsdynamik, dem täglichen Druck der Projektergebnisse und der Realität des Kapazitäts- und Kompetenzausgleichs vertraut ist.

Stelle daher sicher, dass Sie fragen:

Können Sie mir Ihre Erfahrungen in der Unternehmenswelt mitteilen, bevor Sie Personalberater wurden?

Komplementäre Kompetenzen

Human Resources ist eine breite Disziplin. Die meisten Fachleute entwickeln Fachwissen in ein oder zwei Kernbereichen. Dies ist gut für die Kunden, da es Ihnen ermöglicht, einen Spezialisten auszuwählen, der eine bestimmte Herausforderung genau versteht. Es ist auch gut für Berater, die in der Lage sind, eine bestimmte Aufgabe effektiv und effizient durchzuführen.

Wenn Sie sich für einen Experten für Ihre aktuelle HR-Herausforderung entscheiden, können Sie viele ausgezeichnete Berater, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, umgehen. Denken Sie jedoch daran, dass ihr jederzeit zusammenarbeiten könnt, wenn sich die Expertise des Headhunters und Deine Herausforderungen decken.

Stellen Sie sicher, dass Sie fragen:

Was ist Ihre Kernkompetenz im Bereich HR?

Was macht Sie zu einem Experten auf diesem Gebiet?

Aktuell über Branchentrends informiert

Der Bereich Human Resources ist dynamisch, d.h. es gibt immer etwas Neues zu lernen. Wenn Sie mit einem Berater zusammenarbeiten, suchen Sie jemanden, der auf dem Laufenden ist über die neuesten Branchentrends, HR-Praktiken und Entwicklungen im Kernbereich. Ein Berater, der sich nicht mit den aktuellen Trends der Branche beschäftigt, kann Ihnen am Ende eine Lösung verkaufen, die hinter den Erwartungen zurückbleibt.

Suchen Sie nach Beratern, die sich an mehreren Fronten mit der Branche beschäftigen – Veröffentlichung, Forschung, Networking, berufliche Entwicklung und Führung, und so weiter.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Personalberatung fragst:

Wie halten Sie sich über die neuesten Branchentrends und Entwicklungen im Kernbereich auf dem Laufenden?

Wie wirken sich die jüngsten Entwicklungen in diesem Bereich auf Ihre vorgeschlagene Vorgehensweise für mein Unternehmen aus?

Kundenreferenzen

Wie bei jedem Schlüsselprojekt oder jeder Partnerschaft sind die Diskretion und die Sorgfaltspflicht entscheidenden Komponente für den Erfolg bei der Einstellung eines Headhunters. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nach Kundenreferenzen für frühere Projekte fragst und verfolgen Sie diese, indem Sie sich an die tatsächlichen Interessenvertreter in diesen Projekten wenden. Nehmen Sie sich die Zeit, sich mit diesen Referenzen zu verbinden. Es gibt Ihnen ein vollständiges Bild von der Arbeit des Beraters, seinen Arbeits- und Suchmethoden und den Ergebnissen, die Sie aus der Zusammenarbeit mit der Personalberatung erwarten kannst.

Stellen Sie sicher, dass Sie fragen:

Können Sie eine Liste von Kundenreferenzen aus vergangenen Projekten zur Verfügung stellen, an die ich mich wenden kann?

Integrität und Vertrauen

Vertrauen ist die Grundlage jeder beruflichen Beziehung. Daher ist es sinnvoll, dass Sie eine Partnerschaft mit einem Berater mit Integrität aufbauen. Der Personalberater sollte in der Lage sein, Ihnen die Wahrheit zu sagen, wenn es um bestimmte Aspekte Ihres Unternehmens und seiner Funktion geht. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie einem bestimmten Berater vertrauen können, oder ihm die notwendige Diskretion fehlt, ist es am besten, eine andere Personalberatung zu beauftragen.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie fragen:

Können Sie mir ein Beispiel für eine frühere Projekterfahrung geben, die Ihre Integrität unter Beweis stellt?

Fragen Sie auch nach Referenzen über das Vertrauen in den Personalberater.

Kultureller Fit

So wie es intern wichtig ist, eine kulturelle Übereinstimmung zu haben, ist es entscheidend, einen Personalberater zu finden, mit dem Sie und Ihr Team gerne zusammenarbeiten. Professionalität und eine angenehme Persönlichkeit können die Zusammenarbeit an Ihrem Projekt angenehmer, erfolgreicher und wirkungsvoller machen. Ein Personalberater wird oft mit Ihnen, Ihrem Team und anderen Teilen des Unternehmens zusammenarbeiten und Sue und die Personalabteilung als Repräsentant des Unternehmens nach außen hin vertreten. Ein passender Repräsentant bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, wie alle miteinander auskommen.

Stellen Sie sicher, dass Sie fragen:

Wie gehen Sie vor, um erfolgreiche Beziehungen innerhalb eines Unternehmens mit wichtigen Interessengruppen aufzubauen?

Garantie und Beauftragung auf Erfolgsbasis

Vor allem im Bereich der Besetzung von Führungspositionen auf Erfolgsbasis sind die Leistungen eines Executive-Search-Beraters sehr gefragt. Aber achten Sie darauf, keinen Berater zu wählen, der zu viele Platten auf einmal dreht. Ein großartiger Berater wird sich darauf konzentrieren, hervorragende Ergebnisse für eine begrenzte Anzahl gleichzeitiger Projekte zu liefern, ohne die Qualität und Garantie seiner Arbeit zu beeinträchtigen. Zu den Merkmalen eines Executive-Search-Beraters gehört es, dass er Schlüsselaufgaben an seine Junior-Teammitglieder delegiert. Sie können spätere Überraschungen vermeiden, indem Sie die Erwartungen frühzeitig festlegen.

Stellen Sie sicher, dass Sie fragen:

Wer aus Ihrer Organisation wird die Arbeit an meinem Projekt übernehmen?

Mit wie vielen anderen Projekten und Kunden werden Sie zusammenarbeiten?

Wie stellen Sie sicher, dass mein Projekt innerhalb des vereinbarten Zeitrahmens abgeschlossen wird?

Projektplanung

Einer der Schlüssel zu einem erfolgreichen Projekt liegt in der Planung. Wenn Sie mit einem guten Personalberater zusammenarbeiten, können Sie erwarten, dass ein individueller Projektplan erstellt wird. Ein guter Projektplan legt nicht nur den Umfang, die Leistungen und die Kosten fest, sondern auch die wichtigsten Projektmeilensteine und Zeitpläne und enthält wichtige Details über die Partnerschaft, die Kommunikation und die Updates.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Fragen stellen:

Werden Sie im Rahmen Ihres Angebots ein Beispiel für Ihren Projektplan angeben?

Können Sie mir sagen, was in Ihrem Projektplan für diese Art von Projekt steht?

Maßgeschneiderte Lösungen

Keine Organisation ist wie die andere, sodass jedes Unternehmen seine eigenen, maßgeschneiderten Lösungen für seine HR-Herausforderungen benötigt. Stellen Sie sicher, dass der Berater, mit dem Sie zusammenarbeiten, nicht in der Lage ist, frühere Lösungen, die möglicherweise nicht Ihren speziellen Bedürfnissen entsprechen, neu zu verwenden. Der Projektplan sollte mehr als eine Lösung aus der Vogelperspektive sein, wobei Sie die Details selbst festlegen müssen. Stellen Sie sicher, dass die Lösung praktisch genug ist, um in Ihrem Unternehmen erfolgreich implementiert zu werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie fragen:

Können Sie mir sagen, wie Sie dieses Projekt angehen werden?

Was macht Ihre Lösung praktisch und ideal für unser Unternehmen?

Fazit

Personalberater können eine sinnvolle Wahl zur Ergänzung der Personalabteilung sein. Temporäre Aufgaben wie beispielsweise die Rekrutierung können durch externe Berater effizient und kostengünstig erfüllt werden. Dabei bestimmen die Kompetenzen und die Methodik den Erfolg des Personalberaters, der oft auf Erfolgsbasis arbeitet. Durch ein eigenes Netzwerk und die Direktansprache von Kandidaten können qualifizierte Kandidaten auch für schwer zu besetzende Positionen gefunden werden.