Online Mitarbeitersuche – so finden Sie Talente im Internet

Die Online Mitarbeitersuche und Rekrutierung über Social Media wird für Arbeitgeber immer interessanter. Zeitungswerbung kann heute fast als veraltet bezeichnet werden, und auch die Reichweite ist deutlich zurückgegangen. Die meisten Anwendungen nutzen heute das Internet, wobei soziale Kanäle wie LinkedIn, Instagram, Xing, Twitter und Facebook ideal für die gezielte Suche nach Mitarbeitern sind. Doch egal, ob Firmen Mitarbeiter suchen über Facebook oder andere Medien nutzen möchten: der Webauftritt muss authentisch und interessant gestaltet sein.

Mitarbeitersuche im Internet als Herausforderung

Früher war es einfach: Wenn Unternehmen eine freie Stelle hatten, haben sie eine Anzeige in der lokalen, regionalen oder überregionalen Zeitung geschaltet oder das Zeitarbeitsunternehmen angerufen. Mit dem Aufkommen des digitalen Zeitalters sind die Dinge völlig anders.

Zusätzlich zu den alten Techniken gibt es jetzt viele Online-Rekrutierungsmethoden, mit denen Sie den richtigen Mann oder die richtige Frau finden können – die Online Mitarbeitersuche. Der am besten geeignete Weg hängt von Ihrer Zielgruppe und dem Ihnen zur Verfügung stehenden Budget ab. Mitarbeiter suchen über Facebook ist heute fast Pflicht für Firmen.

Unternehmens-Website

Die eigene Webseite ist zentral für die Online Mitarbeitersuche bzw. die Personalsuche, denn Arbeitssuchende überprüfen oft zuerst, ob ein Unternehmen eine Website hat. Auf diese Weise versuchen sie, ein Image des Unternehmens als potenzieller Arbeitgeber zu erfassen und einen Einblick in die Firma zu erhalten. Auf der Website des Unternehmens können Sie eine oder mehrere Seiten erstellen, auf denen Sie Stellenangebote auflisten.

Die Bereitstellung klarer und aktueller Informationen über das Unternehmen und seine Geschäftstätigkeit und klare Information der Bewerber über das Bewerbungsverfahren sind wichtig. Um den Mitarbeitern einen Eindruck von der Arbeit und Kultur des Unternehmens zu vermitteln, können Sie von einigen Mitarbeitern Erfahrungsberichte sammeln und veröffentlichen. Sie können die Seite mit den Stellenangebote mit externen Social Media verlinken.

Online Mitarbeitersuche – eine Community erstellen

Wenn Sie eine Unternehmensseite auf Facebook erstellen, ist es wichtig, Ihr Unternehmen so attraktiv wie möglich zu positionieren. Dies wird auch als Markenimage des Arbeitgebers bezeichnet. Die Unternehmensseite muss zum Besuch einladen und das Unternehmen muss attraktiv für potentielle Arbeitnehmer sein, damit die Online Mitarbeitersuche gelingt.

Facebook verfügt über eine Datenbank mit mehr als einer Billion Textnachrichten, Fotos, Videos, Links und anderen Inhalten. Für die Suche in dieser Datenbank verwendet Facebook eine eigene Suchmaschine. Das zeigt aber, wie machtvoll das Mitarbeiter suchen über Facebook sein kann.

Mitarbeiter suchen über Facebook: Wie können Sie die Facebook-Suche nutzen?

Welche Auswirkungen hat die neue Suchmaschine auf Sie und Ihr Marketing? Die Facebook-Suche eröffnet eine ganz neue Welt von Möglichkeiten, mehr über Ihre (potenziellen) Mitarbeiter zu erfahren. Sie können Ihre Zielgruppe für die Online Mitarbeitersuche herausfiltern und ansprechen. Schauen Sie sich bei der Online Mitarbeitersuche auch die „großen“ Kollegen an – suchen Sie also nach der Konkurrenz. Wie spricht diese potentielle Mitarbeiter im Web an? Daraus kann man viel lernen. Sie finden das Vorgehen Ihrer Konkurrenz vielleicht nicht gut, aber Sie und die anderen Firmen haben ein überlappendes Publikum.

Facebook-Marketing ist Content Marketing. Der Inhalt ist das Wichtigste. Auch der Inhalt einer Anzeige. Mit der Facebook-Suche können Unternehmen herausfinden, welche Inhalte ihr Publikum interessant findet. Suchen Sie zum Beispiel nach „Beiträgen von Personen, die [Ihr Produkt] mögen“. Finden Sie einen gemeinsamen roten Faden in Bezug auf die Themen in Nachrichten und Kommentaren?

Beispiel: Das Suchergebnis sagt Ihnen, dass das überlappendes Publikum viel über politische Themen auf Facebook spricht. Was können Sie nun mit diesen Informationen machen? Vielleicht sollten Sie sich mit mehr politischen Inhalten profilieren? Sie müssen gar keine eigene Meinung dazu posten, sondern können nur auf entsprechende Kommentare von Experten oder Ereignisse verweisen. Mit diesen Informationen können Sie Ihrem Publikum optimale Inhalte liefern.

Wenn Ihr Publikum bemerkt, dass Sie an ihm interessiert bist, wird es Ihnen gegenüber loyal sein und anfangen, an Ihrer Community teilzunehmen – und das beflügelt auch die Online Mitarbeitersuche.

Mitarbeitersuche im Internet – wie wird Ihr Facebook-Auftritt interessant?

Sie solltest Ihre Inhalte (auch auf Facebook veröffentlichte Stellenausschreibungen) regelmäßig aktualisieren, da eine leere Facebook-Seite bei den Lesern nicht viel Begeisterung hervorruft. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass sich dann jemand entscheidet, sich nicht zu bewerben. Deshalb sollten Firmen Informationen aktiv teilen. Denken Sie an Unternehmensnachrichten, Branchenentwicklungen, Stellenangebote und faszinierende, sowie relevante Fotos.

Als Unternehmen auf Facebook möchten Sie so viele Geschmäcker wie möglich treffen, um so viele Nutzer wie möglich zu erreichen. Um dies zu schaffen, ist es wichtig, mit Ihren Benutzern zu interagieren. Ein häufiger Fehler für Unternehmen, die auf Facebook starten, ist es, nur Informationen zu senden. Bei dieser einseitigen Kommunikation erhalten Sie jedoch nur wenige Antworten und damit wenig Wertschätzung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Interaktion zu starten:

  • Fragen in den Verlauf stellen
  • den Besuchern ein Dilemma präsentieren
  • um eine Aussage bitten.

Je mehr Menschen Ihre Veröffentlichungen liken oder darauf reagieren, desto größer ist Ihre Reichweite und desto wahrscheinlicher ist es, dass mehr Menschen die Seite besuchen und auch relevante Stellenanzeigen für die Online Mitarbeitersuche finden.

Wenn Sie auf der Suche nach jungen Absolventen, Praktikanten oder Ferienarbeitern sind, ist die offensichtlichste Art, Stellenangebote über Facebook zu bewerben. So werden beispielsweise Stellenangebote für Nachwuchskräfte oft über Facebook geteilt. Ein Mitarbeiter kann einbezogen werden und das Stellenangebot teilen, sodass sein gesamtes Netzwerk von Nachwuchskräften ihn sehen kann. Jemand aus dieser Gruppe sieht dann die freie Position und es beginnt ein Schneeballsystem, das für Sie arbeitet.

Gezielte Werbung für die Mitarbeitersuche im Internet

Bezahlte Werbung über Facebook ist aufgrund der Millionen von Nutzern ein hervorragendes Marketinginstrument. Jetzt müssen Sie natürlich nicht immer Produkte in Anzeigen bewerben, Sie können auf diese Weise auch auf offene Stellen aufmerksam machen. Hier ist die Segmentierung das Zauberwort.

Beim Schalten der Anzeige können Sie die Zielgruppe nach der idealen Zusammensetzung der Vakanz selektieren. Dann haben Sie die Möglichkeit zu wählen, wo die Anzeige (Ihr Stellenangebot) bei den Nutzern erscheint. Über die mobile Anwendung, am Computer oder auf der rechten Seite des Bildschirms. Die Kosten sind variabel..

Qualität der Inhalte

Es macht Spaß, so viele Inhalte wie möglich zu haben, aber es gibt Ihnen nicht viel mehr. Qualität ist entscheidend. Es ist die Qualität Ihres Geschmacks oder der Facebook-Nutzer, die sich mit Deinem Unternehmen und Deinem Produkten identifizieren. Eine der Fallstricke in dieser Hinsicht sind die sogenannten „Like, Share and Win“-Aktionen. Wenn Sie Followern etwas versprechen, wenn sie Beiträge liken, dann gewinnen Sie zwar Aufmerksamkeit. Dies führt zu zusätzlichen Likes für Ihre Facebook-Seite, aber Sie brauchen eine stabile Gruppe von „Fans“, um mehr Werbung für Ihre Seite zu bekommen.

Um ein Missverständnis beim Mitarbeiter suchen über Facebook auszuräumen: Unter keinen Umständen sehen alle, die eine Unternehmensseite mögen, alle Updates. Facebook führte ein System ein, sodass nur ein Teil der Fans die Nachricht sehen können. Die Idee dahinter ist, dass sonst jeder alle Botschaften auf allen Seiten (des Unternehmens) sieht, die ihm gefallen.

Online Mitarbeitersuche mit Videos – Clips für die Personalsuche

Zeigen Sie, was Sie in Ihrem Unternehmen bieten. Nutze Videos, um Ihre Chancen auf Mitarbeiter zu erhöhen. Wie kann man Videos bei der Personalbeschaffung effektiv nutzen? In vielen Branchen ist es schwierig, neue Mitarbeiter zu finden. Als Arbeitgeber müssen Sie möglicherweise alle Anstrengungen unternehmen, um qualifiziertes Personal zu finden. Um sich von den guten Kandidaten abzuheben, ist ein kreativer Ansatz notwendig, gerade wenn bei der Online Mitarbeitersuche Videos genutzt werden sollen.

Videos erhöhen Ihre Rekrutierungschancen bei der Online Mitarbeitersuche

Mit Videos erreichen Sie besonders die Generation Y, bei der soziale Medien und Online-Videos zu den täglich genutzten Angeboten zählen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kandidat in eine E-Mail oder auf eine Website klickt, wenn sie ein Video enthält, ist viel höher. Viele Webnutzer bevorzugen Video statt Text und ein Video sorgt somit für eine bessere Lesbarkeit Ihres Online-Stellenangebots für die Online Mitarbeitersuche. Klingt gut, aber das Produzieren von Videos ist nicht ganz einfach. Es muss nicht alles perfekt aussehen, aber das Video muss potentielle Bewerber für die Online Mitarbeitersuche auch ansprechen.

Zuerst stellen Sie fest, was Ihr Hauptziel für das Video oder die Videos ist, die Sie erstellen möchten. Wie stellen Sie sicher, dass Arbeitssuchende Ihr Unternehmen auswählen? Zeigen Sie, dass Sie ein guter Arbeitgeber sind. Das kann mit einem Firmenvideo geschehen. Auf diese Weise haben sie eine klarere Vorstellung davon, was Ihr Unternehmen tut und wie es aussieht. Für potenzielle Kandidaten ist es auch wichtig, die Atmosphäre des Betriebs zu erleben. Dann erstellen Sie ein Stimmungsvideo. Befragen Sie Mitarbeiter und zeigen Sie, was sie innerhalb (und außerhalb) der Unternehmenswände tun. In diesem Video können Sie die Grundwerte Ihrer Unternehmenskultur als Ausgangspunkt nehmen.

Eine freie Stelle kann bei der Online Mitarbeitersuche ebenso per Video beworben werden. In diesem Video erklären Sie genau, was die ausgeschriebene Position beinhaltet. Wie in einem guten Stellenangebot, sollte der Clip kurz und bündig sein. Gib einen direkten Aufruf zum Handeln. Dazu zeiget Sie auf eine Schaltfläche oder einen Link, über den Fachkräfte ihre Bewerbung direkt einreichen können. Dadurch wird die Anzahl der Anfragen erhöht.

In einem Video für die Mitarbeitersuche im Internet können Unternehmen viele Informationen in kurzer Zeit übertragen. Der größte Fehler, der oft gemacht wird, ist, zu lang zu sein. Versuche, Ihre Botschaft in drei bis fünf kurzen Punkten zusammenzufassen. Verwende eine klare Sprache, kurze Sätze und ändere die Kamera-Einstellungen nach jedem Punkt, den Sie nennen. Sobald Sie ein gutes Video erstellt haben, sollte es auch auffindbar sein.

Veröffentliche es auf Youtube – der zweithäufigsten Suchfunktion nach Google. Natürlich veröffentlichen Sie das Video auch auf Ihrer eigenen Website und in Social Media-Kanälen wie LinkedIn, Facebook und Instagram. Das hilft Ihnen auch beim Mitarbeiter suchen über Facebook oder bei einem Jobportal, wenn Sie dort die Videos veröffentlichen möchten.

Jobportal – professionelle Umgebung für die Online Mitarbeitersuche

Neben dem Mitarbeiter suchen über Facebook und dem Produzieren von Videos für die Personalsuche können Sie auch ein Jobportal nutzen. Online-Jobbörsen sind in manchen Fällen kostenfrei, wie Kleinanzeigenportale mit Job-Rubrik, in anderen Fällen kann ein kleiner Betrag dafür anfallen, wenn Firmen hier Anzeigen für die Online-Mitarbeitersuche veröffentlichen.

Der Preis, den Firmen zahlen müssen, hängt von der Anzahl der offenen Stellen, der Dauer der Vermittlung, der Verwendung eines Firmenlogos und der Wahl eines prominenten Platzes auf der Website ab. Aber Werbung im Internet ist im Vergleich zu einer Anzeige in einer überregionalen Zeitung relativ günstig. Stellenangebote können in allgemeinen Jobbörsen wie sowie auf Websites platziert werden, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe, Branche oder Gemeinde konzentrieren.

Um den richtigen Kandidaten zu finden, ist es wichtig, zu wissen, welche Stellenangebote Ihre Zielgruppe besucht. Berücksichtige diese Unterschiede in Ihren Texten. Wenn Sie Ihre Stellenausschreibung auf einer Nischenseite veröffentlichen möchten. Bei Branchenseiten können Sie für die Mitarbeitersuche im Internet etwa mehr Fachjargon verwenden, als wenn Du über eine allgemeine Website veröffentlichst.

Netzwerkarbeit online für die Personalsuche

Die Nutzung des Netzwerks Ihrer eigenen Mitarbeiter ist auch eine gute Möglichkeit, neue Mitarbeiter bei der Mitarbeitersuche im Internet zu gewinnen. Das ist nicht nur wegen der geringeren Kosten interessant, sondern auch die Qualität der angebotenen Personen ist besser. Bitte etwa, Mitarbeiter eine Stellenanzeige auf Facebook zu teilen oder über WhatsApp an Freunde weiterzuleiten.

Da das Schadensrisiko hoch ist, werden die Mitarbeiter nicht ohne weiteres Kandidaten empfehlen, die nicht zur Vakanz und zur Unternehmenskultur passen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass sie auch schlecht sein kann. Beispielsweise empfiehlt ein Mitarbeiter einen Freund oder ein Familienmitglied, aber während der Auswahlphase wird deutlich, dass der Kandidat nicht geeignet ist. Dies kann sich auf Ihre Beziehung zum Mitarbeiter auswirken.

Darüber hinaus kann die Rekrutierung durch eigene Mitarbeiter zu viel „Gleichförmigkeit“ führen. Dies schränkt die Vielfalt im Unternehmen ein und birgt das Risiko, dass es zu keinem neuen Wachstum der bestehenden Unternehmenskultur kommt. Es ist daher ratsam, diese Rekrutierungsmethode immer mit einem anderen Kanal zu kombinieren. Um die Mitarbeiter zu ermutigen, neue Mitarbeiter einzustellen, haben viele große Unternehmen so genannte „Mitarbeiterorientierungsprogramme“ eingeführt. Wenn ein Mitarbeiter einen qualifizierten Kandidaten gewinne kann, wird er belohnt.

Fazit

Die Online Mitarbeitersuche ist für viele Unternehmen heute Pflicht. Ob im Jobportal, Mitarbeiter suchen über Facebook oder die Online Mitarbeitersuche über andere Kanäle – immer ist es wichtig, Sie gut zu präsentieren und Aufmerksamkeit zu erregen, aber auch die richtigen Zielgruppen bei der Mitarbeitersuche im Internet anzusprechen.

About The Author

4 Kommentare zu „Online Mitarbeitersuche – so finden Sie Talente im Internet“

  1. Pingback: Bewerbung per E-Mail - Was Du dabei beachten solltest

  2. Pingback: Deshalb sollte man Mitarbeiterbefragungen durchführen

  3. Pingback: Deshalb ist die Anerkennung von Mitarbeitern so wichtig

  4. Pingback: Online Jobsuche - So findest Du Deinen Traumjob im Handumdrehen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top