[inwave_button button_text=“Zurück zur Übersicht“ icon_item=“fa fa-arrow-left“ bg_button=“#2193c4″ font_weight=“700″ button_link=“https://www.thedigitaltalents.com/unternehmensleitfaden/“ align=“left“]
[inwave_button button_text=“vorheriger Artikel“ icon_item=“fa fa-arrow-circle-left“ font_weight=“600″ button_link=“https://www.thedigitaltalents.com/strategie-customer-journey/“]
[inwave_button button_text=“nächster Artikel“ icon_item=“fa fa-arrow-circle-right“ font_weight=“600″ button_link=“https://www.thedigitaltalents.com/verkaufspsychologie-online-marketing/“]
[inwave_heading preview_style_1=““ title=“Personalisierung – Warum maßgeschneidertes Marketing so effektiv ist“ color_title=“#00366d“]
personalisierung

Personalisierung in Zeiten des Informationsüberflusses

Heutzutage spielen die individuellen Bedürfnisse von Kunden und potenziellen Käufern eine entscheidende Rolle und damit auch die Personalisierung. Vermehrt setzen sich Marketinginstrumente, die gezielt auf den Nutzer und seine Bedürfnisse zugeschnitten sind durch. Doch, was genau ist darunter zu verstehen und, warum ist personalisiertes Marketing so erfolgversprechend? Was bedeutet hier Individualisierung? Eine gewichtige Rolle dabei spielt die menschliche Psyche.

Es gilt die Interessen und Bedürfnisse der Kunden zu erkennen, zu verstehen und in die Werbebotschaften einzubauen. Dabei können verschiedene Daten den werbetreibenden Unternehmen helfen, die Marketingmaßnahmen zu optimieren. Gleichzeitig sollte man aber auch der Psychologie des Menschen Beachtung schenken. Denn dann kann man verstehen, warum personalisierte Werbung von Nutzern besonders wahrgenommen wird.

Warum sind personalisierte Marketingstrategien so erfolgreich?

Die persönliche Ansprache – sei es nun in der Werbung oder aber auch in jeder alltäglichen Situation – wird von fast allen Menschen als sympathisch und angenehm empfunden. Man fühlt eine gewisse Wertschätzung. Dadurch baut man auch direkt eine Sympathie zu dem Gegenüber oder dem Absender auf. Nachrichten, die individuell auf unsere Interessen zugeschnitten sind, gewinnen direkt an Relevanz und werden daher auch aufmerksamer wahrgenommen.

Darüber hinaus kann eine persönliche Botschaft unbewusst ein Gefühl von Kontrolle auslösen. Wer die Kontrolle hat, der fühlt sich sicher und bestens aufgehoben. Außerdem wird man heutzutage mit Werbebotschaften und Informationen überfrachtet. Aus dieser grauen Masse, können sich personalisierte Werbebotschaften enorm abheben.

Wie reagiert das Gehirn auf personalisierte Marketingstrategien?

Das Gehirn bevorzugt allgemein personalisierte und individuell maßgeschneiderte Nachrichten. Verantwortlich dafür ist das Reticular Activating System, kurz RAS. Dieser Teil unseres Gehirns kann innerhalb kürzester Zeit darüber entscheiden, ob eine Nachricht für uns wichtig ist oder nicht. Fein säuberlich werden die Botschaften schon bevor wir uns intensiver damit auseinandersetzen nach Relevanz selektiert. Informationen, die uns interessieren oder begeistern, erfahren dabei automatisch mehr Aufmerksamkeit.

An einem einfachen Beispiel lässt sich das Prinzip gut veranschaulichen: stellen Sie sich einmal vor, Sie gehen auf eine Party. Zahlreiche Menschen unterhalten, es entsteht ein großes Gewirr an Stimmen und Informationen. Natürlich kann man nicht jeder Konversation lauschen. Immer mehr rücken die Gespräche in den Hintergrund. Sie werden fast nur noch unterbewusst als Geräusche wahrgenommen. Hört man jetzt aber den eigenen Namen oder aber ein Thema, für welches man sich interessiert, dann hört man automatisch wieder zu. Das RAS filtert Inhalte für uns also nach Wichtigkeit und spielt uns relevante Inhalte automatisch zu.

Genauso funktioniert es auch mit der individualisierten Werbung. Täglich bekommen wir auf zahlreichen Wegen Werbung zugestellt: über die Post, per E-Mail, im Internet in Form von Online-Bannern, in der Zeitschrift oder auch im TV. Massenwerbung, die uns nicht interessiert, kann man einfach übergehen, den Fernseher abschalten oder auch das nervige Werbebanner wegklicken.

Personalisierung im Online Marketing richtig umsetzen

Da das RAS aber eben die Inhalte für uns filtert, tritt bei einer personalisierten E-Mail, die uns mit unserem Namen anspricht, ein ganz anderer Effekt auf. Die direkte Ansprache und der individuelle Content, können bei uns ein Gefühl der Sicherheit auslösen. Denn der Empfänger weiß sofort, worum es geht. Obwohl dies vollkommen unterbewusst geschieht, kann eine derartige personalisierte Werbebotschaft unterschwellig enorm überzeugend wirken.

Deswegen zeigen auch immer wieder Untersuchen, dass E-Mails mit einer persönlichen Ansprache und mit einem guten relevanten Betreff deutlich höhere Öffnungsraten vorweisen können, als allgemeine E-Mails. Allein schon durch die gezielte Ansprache kann man mit einem indivualisierten E-Mail Marketing bei dem Kunden für Sympathie sorgen und dessen Aufmerksamkeit gewinnen.

Das gilt aber nicht nur für E-Mails, sondern auch für Newsletter. Hierbei kann man die Indiviualisierung sogar noch weiter auf die Spitze treiben, indem man nicht nur die Kunden direkt anspricht, sondern in dem Newsletter auch noch Informationen und Angebote abbildet, die sich an den Interessen des jeweiligen Kunden orientieren,

Von E-Mail Marketing bis zum Webshop:
Personalisierung und Individualisierung funktionieren

Genauso kann dies auch mit dem Content einer Website funktionieren. Spielt man allgemeine Informationen und Inhalte aus, dann besteht die Gefahr, dass man viele Nutzer gar nicht erreicht, weil sie sich schlichtweg nicht dafür interessieren. Ganz anders kann dies aber aussehen, wenn man ein personalisiertes Online Marketing betreibt. Man zeigt dem Besucher der Website also ganz konkret individuell aus seine Bedürfnisse ausgerichtete Inhalte. Der User wird sich unterbewusst gleich sehr gut auf der Webseite aufgehoben fühlen.

Was für herkömmliche Webseiten gilt, gilt natürlich ebenso auch für Onlineshops. Das Überangebot an Produkten kann schon enorm anstrengend werden, insbesondere dann, wenn man ein ganz spezielles Produkt sucht. Dabei den Überblick zu behalten ist oftmals nicht ganz so einfach. Nutzen Unternehmen nun aber Daten und die Kundeninteressen, dann kann man den Kunden quasi schon beim Aufrufen der Website direkt abholen, indem man ganz individuell Produkte anzeigt, die den Kunden interessieren.

Auch im Video-Advertising kann man die Individualisierung hervorragend einbinden. Durch die Mischung aus audio-visuellen Inhalten, kann die persönliche Ansprache im Video-Marketing in Verbindung mit relevanten Inhalten enorm effektiv eingesetzt werden. Denn hier spricht ein Mensch, wenn auch nur in einem Video, uns ganz persönlich an und wir bekommen das Gefühl, dass dieses Video und die Inhalte speziell für uns gemacht wurden.

Darum sollten Sie auf Personalisierung im Online Marketing vertrauen

Durch personalisierte Botschaften und individualisierte Inhalte, kann man die Effizienz der unterschiedlichsten Marketingmaßnahmen im Bereich Online Marketing enorm steigern. Interessante Inhalte für potenzielle Kunden, können auch den sogenannten Streuverlust auf ein Minimum reduzieren. Dabei kann man eine personalisierte Marketingstrategie in allen Branchen zur Anwendung bringen. Kunden können sich wesentlich besser verstanden fühlen, mehr Sympathie für das Unternehmen aufbauen und auch an die Marke gebunden werden.

Hierbei eignet sich diese Marketingstrategie sowohl für die Kundenbindung als auch die Kundengewinnung. Wenn auch Sie mit Ihrem Unternehmen und den Werbebotschaften nicht in der grauen Masse untergehen wollen, dann sollten auch Sie in Zukunft auf Personalisierung und Individualisierung der Marketingstrategien setzen.

[inwave_button button_text=“vorheriger Artikel“ icon_item=“fa fa-arrow-circle-left“ font_weight=“600″ button_link=“https://www.thedigitaltalents.com/strategie-customer-journey/“]
[inwave_button button_text=“nächster Artikel“ icon_item=“fa fa-arrow-circle-right“ font_weight=“600″ button_link=“https://www.thedigitaltalents.com/verkaufspsychologie-online-marketing/“]