Online Marketing: Was ist Traffic und wie kann er erhöht werden?

Der sogenannte Traffic (zu Deutsch „Verkehr“) ist ein Hauptbestandteil des Online Marketing. In Zahlen gemessen bestimmt er, wie viele Besucher den Weg auf die eigene Internetpräsenz gefunden haben. Folgerichtig ist es für Unternehmen und Selbständige jeglicher Art wichtig, diesen Besucherstrom so hoch wie möglich zu halten. Dafür stehen verschiedene Maßnahmen zur Verfügung.

Was bedeutet (Internet) Traffic?

Der Begriff beschreibt die Anzahl der Zugriffe auf die eigene Website, also das Nutzeraufkommen, welches über Suchmaschinen, soziale Netzwerke oder ähnliche Kanäle seinen Weg auf die eigene Seite findet.

Die Höhe dieser Kennzahl ist dahingehend von Interesse, da sie die Attraktivität einer Internetseite erkennen lässt. Bei hohen Zugriffszahlen muss die Internetpräsenz dementsprechend einen echten Mehrwert bieten.

Traffic auf der Website analysieren

Da die Kennzahlen für die weitere Optimierung und Entwicklung der Seite unabdingbar sind, gibt es verschiedene Wege diese zu tracken und auszuwerten.

Google bietet mit Google Analytics selbst ein mächtiges und zugleich kostenloses Tool hierfür an. Die Suchmaschine ist für viele Webseitenbetreiber immer noch die Zugriffsquelle Nummer eins und wird sie wohl auch noch einige Jahre bleiben. Eine Analyse und Optimierung in diese Richtung hin ist also sehr zu empfehlen.

Die Implementierung von Google Analytics ist einfach gestaltet. Mit einem Google Konto bei Analytics anmelden und den generierten Tracking-Code in der eigenen Webseite integrieren. Schon sammelt das Toole wertvolle Informationen über die zukünftigen Besucher. Wie sind sie auf die Webseite gelangt? Wie lange verweilen sie auf einer Seite?

Mögliche Maßnahmen der Traffic Generierung

Egal ob Online Shop, Unternehmen oder Freiberufler: Jeder möchte den Traffic auf die eigene Internetpräsenz hin steigern. Kernelement ist dabei die sogenannte Suchmaschinenoptimierung (SEO = search engine optimization). Diese bezeichnet die gesamten Maßnahmen, sich bei einer entsprechenden Anfrage über eine Suchmaschine so weit oben wie möglich zu platzieren. Unterschieden wird zwischen der sogenannte Onpage- und Offpage-Optimierung.

Zu der Onpage-Optimierung zählen alle Maßnahmen, die den eigentlichen Inhalt der Webseite betrifft. Also das Verfassen von optimierten Texten oder das Erstellen von Bildern mit den entsprechenden Metadaten. Hauptaugenmerk liegt hier auf dem Keyword (Schlüssel- / Schlagwort). Auf die jeweiligen Keywords werden die Texte und Bilder hin optimiert.

Die Offpage-Optimierung beschäftigt sich hingegen mit allen Aspekten, die nicht direkt sichtbar (Onpage) sind. Dazu zählen wichtige Backlinks von anderen Webseiten, ein schlanker Quellcode und Social Signals von Facebook, Twitter und Co.

Fazit: Traffic Generierung ist ein wichtige Disziplin!

Der sogenannte Traffic (zu Deutsch „Verkehr“) ist ein Hauptbestandteil des Online Marketing. In Zahlen gemessen bestimmt er, wie viele Besucher den Weg auf die eigenen Internetpräsenz gefunden haben. Folgerichtig ist es für Unternehmen und Selbständige jeglicher Art wichtig, diesen Besucherstrom so hoch wie möglich zu halten. Dafür stehen verschiedene Maßnahmen zur Verfügung.

Was bedeutet (Internet) Traffic?

Der Begriff beschreibt die Anzahl der Zugriffe auf die eigene Website, also das Nutzeraufkommen, welches über Suchmaschinen, soziale Netzwerke oder ähnliche Kanäle seinen Weg auf die eigene Seite findet.

Die Höhe dieser Kennzahl ist dahingehend von Interesse, da sie die Attraktivität einer Internetseite erkennen lässt. Bei hohen Zugriffszahlen muss die Internetpräsenz dementsprechend einen echten Mehrwert bieten.

Traffic auf der Website analysieren

Da die Kennzahlen für die weitere Optimierung und Entwicklung der Seite unabdingbar sind, gibt es verschiedene Wege diese zu tracken und auszuwerten.

Google bietet mit Google Analytics selbst ein mächtiges und zugleich kostenloses Tool hierfür an. Die Suchmaschine ist für viele Webseitenbetreiber immer noch die Zugriffsquelle Nummer eins und wird sie wohl auch noch einige Jahre bleiben. Eine Analyse und Optimierung in diese Richtung hin ist also sehr zu empfehlen.

Die Implementierung von Google Analytics ist einfach gestaltet. Mit einem Google Konto bei Analytics anmelden und den generierten Tracking-Code in der eigenen Webseite integrieren. Schon sammelt das Toole wertvolle Informationen über die zukünftigen Besucher. Wie sind sie auf die Webseite gelangt? Wie lange verweilen sie auf einer Seite?

Mögliche Maßnahmen der Traffic Generierung

Egal ob Online Shop, Unternehmen oder Freiberufler: Jeder möchte den Traffic auf die eigene Internetpräsenz hin steigern. Kernelement ist dabei die sogenannte Suchmaschinenoptimierung (SEO = search engine optimization). Diese bezeichnet die gesamten Maßnahmen, sich bei einer entsprechenden Anfrage über eine Suchmaschine so weit oben wie möglich zu platzieren. Unterschieden wird zwischen der sogenannte Onpage- und Offpage-Optimierung.

Zu der Onpage-Optimierung zählen alle Maßnahmen, die den eigentlichen Inhalt der Webseite betrifft. Also das Verfassen von optimierten Texten oder das Erstellen von Bildern mit den entsprechenden Metadaten. Hauptaugenmerk liegt hier auf dem Keyword (Schlüssel- / Schlagwort). Auf die jeweiligen Keywords werden die Texte und Bilder hin optimiert.

Die Offpage-Optimierung beschäftigt sich hingegen mit allen Aspekten, die nicht direkt sichtbar (Onpage) sind. Dazu zählen wichtige Backlinks von anderen Webseiten, ein schlanker Quellcode und Social Signals von Facebook, Twitter und Co.

Fazit: Traffic Generierung ist ein wichtige Disziplin!

Im Online Marketing spielt der Internet Traffic eine essenzielle Rolle. Er beschreibt den Nutzerstrom auf die eigene Internetpräsenz und wird somit zu einer wertvollen Kennziffer. Es sollte stetig versucht werden, den Traffic auf der Website zu erhöhen.

Im Online Marketing spielt der Internet Traffic eine essenzielle Rolle. Er beschreibt den Nutzerstrom auf die eigene Internetpräsenz und wird somit zu einer wertvollen Kennziffer. Es sollte stetig versucht werden, den Traffic auf der Website zu erhöhen.


Zum vorherigen Artikel im Unternehmensleitfaden:

2.1 Inbound vs. Outbound Marketing

Zum nächsten Artikel im Unternehmensleitfaden:

3.1 Affiliate Marketing

About The Author

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top