Frontend Entwickler

Frontend Entwickler

Der Job von einem Frontend Entwickler ist in der heutigen Zeit ein sehr vielfältiger und gefragter Beruf. Frontend Entwickler sind sowohl an der Webentwicklung beteiligt als auch als Softwareentwickler tätig und haben dementsprechend sehr viele Möglichkeiten zur Mitarbeit an verschiedensten Projekten. Die Arbeit ist dabei meistens projektorientiert und kann sehr flexibel gestaltet werden, weswegen viele Frontend Entwickler auch ortsunabhängig arbeiten.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht dabei das Schreiben des Programmcodes für visuelle Komponenten und Bedienelemente einer Website oder Software. Das Frontend ist nämlich der Bereich, der für die Endnutzer sichtbar ist und mit dem diese interagieren können, während das Backend die Datenbanken und Applikationen enthält, die für das Funktionieren der Seite notwendig sind.

Aufgrund der schnellen Expansion und Entwicklung des Internets und von Technologie generell, gibt es weltweit einen großen Bedarf an Fachkräften für Frontend Entwicklung, denn das Frontend ist für den Erfolg eines Projekts in der Webentwicklung entscheidend. Das Internet ist zentraler Bestandteil des Lebens von fast jedem Menschen auf der Welt und dementsprechend wichtig sind Leute, die wissen wie man es verbessert, damit arbeitet und dessen Entwicklung generell vorantreibt.

Die Aufgaben von einem Frontend Entwickler

Das Programmieren ist zentrale Tätigkeit im Aufgabengebiet dieses Berufs. Die Arbeit von dem Frontend Entwickler dreht sich hauptsächlich um das Schreiben von Code in verschiedenen Programmiersprachen. Dateien und Designs, die von Personen im Bereich Webdesign erstellt werden, bieten dabei meist die Vorlage, die der Entwickler dann entsprechend umsetzen muss. Für die Umsetzung werden dann Layouts, Formulare, Schaltflächen und Typographie eingebaut, die die Seite anschaulich und benutzbar machen.
Eine weitere wichtige Aufgabe ist außerdem die richtige Verknüpfung von Frontend und Backend einer Website oder Software, denn ansonsten würde es auf Seite der Nutzer zu Verwirrungen und Problemen kommen. Des weiteren muss auf die fehlerfreie Darstellung auf allen Endgeräten geachtet werden, das heißt sowohl Laptops und PCs als auch Smartphones und Tablets.

Die Arbeitsmöglichkeiten von einem Frontend Entwickler

Wie bereits erwähnt sind die Arbeitsmöglichkeiten in diesem Beruf sehr vielfältig. Große Werbeagenturen sind ständig auf der Suche nach Entwicklern und sind ein wichtiger Arbeitgeber in der Branche. Internetwerbung ist ein lukrativer Geschäftssektor und dementsprechend wichtig ist die korrekte Implementierung und Darstellung der Werbung.
Auch Start-Up Unternehmen, gerade in der Technologiebranche, benötigen immer Fachpersonal für ihre Projekte. In Unternehmen dieser Art sind die Teams oft sehr klein und bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre.
Eine weitere Möglichkeit ist es als Freelancer zu arbeiten. Viele Arbeitgeber haben nur kleine Entwicklerteams, die fest beschäftigt sind, und heuern bei Bedarf selbstständige Freelancer an, die diese Teams dann unterstützen. Der Vorteil bei dieser Arbeitform ist, dass man seine Arbeit sehr flexibel einteilen und meist auch von zu Hause oder gar einem anderen Land aus erledigen kann.

Andere Arbeitgeber sind generell Unternehmen jeder Art, die einen Bedarf an Web- oder Softwareentwicklern haben. Viele Unternehmen haben für solche Arbeiten lieber eigenes Personal, anstatt die Aufgaben auszulagern. Es ist also auch möglich in einer eigene Abteilung für den Webauftritt einer Firma zu arbeiten, obwohl das Unternehmen eine ganz andere Ausrichtung hat. Das Internet ist zentraler Bestandteil des Lebens von fast jedem Menschen auf der Welt und dementsprechend wichtig sind Leute, die wissen wie man es verbessert, damit arbeitet und die Entwicklung generell vorantreibt.

Der Weg zum Beruf Frontend Entwickler

Es gibt keine klassische Ausbildung die zu dem Beruf führt, denn es ist möglich die nötigen Qualifikationen auf verschiedene Weise zu erlangen. Frontend Entwickler ist nämlich ein Überbegriff, der auch auf die Berufe Webdeveloper und Softwareentwickler zutreffen kann.

Um Programmieren zu lernen, gibt es verschiedene Internetseiten auf denen es möglich ist kostenlos verschiedene Programmiersprachen zu erlernen. Zwei Beispiele dafür sind W3schools oder Codeacademy. Mit der nötigen Disziplin und Motivation ist es auf diese Weise möglich sich das nötige Wissen zum Programmieren selbst und ohne weitere Kosten anzueignen. Natürlich ist es auch möglich entsprechende Kurse zu belegen, entweder an einer Universität oder einer anderen Einrichtung, die ein entsprechendes Bildungsangebot hat. Der Vorteil ist hierbei, dass meist ein Zertifikat ausgestellt wird, um den Lernfortschritt zu bescheinigen und dass Lehrer mit eigener Erfahrung unterrichten, sodass bei Bedarf Fragen gestellt werden können.

Für Personen, die jedoch lieber einen klassischen Studienabschluss oder eine klassische Ausbildung machen möchten, gibt es auch einige Empfehlungen. Ein klassisches Informatikstudium ist im Technologiebereich immer von Vorteil, denn hier wird logisches Denken und das Bearbeiten von komplexen Problem gelehrt, was Kompetenzen sind, die später im Beruf sehr hilfreich sind. Ein Studium im Bereich Software Engineering bereitet ebenfalls gut auf die Berufswelt vor, denn es baut auf Bereiche der Informatik auf und vermittelt dazu Kompetenzen im Bereich Teamarbeit, Management und Betriebswirtschaft.

Generell wichtige Fertigkeiten, die jeder unabhängig von der Ausbildung haben sollte, sind Neugier und eine Bereitschaft zum Lernen, da die Technologiebranche sich stetig verändert und weiterentwickelt.

Es ist also möglich auf viele verschiedene Weise zum Beruf des Frontend Entwicklers zu kommen, denn Leute mit verschiedenen Laufbahnen können in dieser Position Erfolg haben. Die Arbeit kann für jeden in einem anderen Arbeitsumfeld besser funktionieren und in dieser Hinsicht wird in diesem Beruf viel Flexibilität und Möglichkeit zum Ausprobieren geboten. Es ist möglich sich ständig weiterzuentwickeln und neue Dinge anzugehen, denn die Einsatzmöglichkeiten sind, wie erwähnt, fast unbegrenzt. Auch die Arbeit an sich ist nie immer gleich, denn jeder Kunde und jedes Projekt hat seine eigenen Anforderungen und Eigenheiten, die berücksichtigt werden müssen und somit für eine gute Abwechslung im Arbeitsleben sorgen.

2 Kommentare zu „Frontend Entwickler“

  1. Pingback: Nach der Elternzeit - So meistern Sie den Wiedereinstieg in den Beruf

  2. Pingback: Akademisch vs nichtakademisch: Wo arbeiten die meisten Quereinsteiger?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.