CSS Flexbox

CSS Flexbox ist ein Modell zur Anordnung von Elementen auf einer Webseite. Es ist eine Erweiterung des Block-Modells von CSS und bietet eine Reihe neuer Möglichkeiten für die Anordnung von Elementen. Lerne hier einige Grundlagen des Umgangs mit CSS Flexbox. Es funktioniert auf 99 % aller Rechnern, Browsern und mobilen Endgeräten

CSS Flexbox im Überblick

Die CSS Flexible Box, kurz Flexbox, ist ein Modell zur Anordnung von Elementen in einem Rechteck. Im Gegensatz zum herkömmlichen Block-Layout kann Flexbox Elemente in einer beliebigen Anzahl von Spalten und Zeilen anordnen, ohne dass das Layout durch Float-Elemente oder Positionierungs-Hacks gestört wird. Flexbox ist ein relativ neues Layout-Modell, das erst seit dem Jahr 2012 von den meisten Browsern unterstützt wird.

Flexbox basiert auf einem flexiblen Container, in dem die Elemente angeordnet werden. Dieser Container kann die Breite und Höhe der Elemente anpassen, sodass sie immer gut aussehen. In einem flexiblen Layout kannst Du bestimmen, wie viel Platz jedes Element einnehmen soll. Du kannst auch bestimmen, in welcher Reihenfolge die Elemente angezeigt werden sollen.

Dies ist sehr nützlich, wenn Du beispielsweise ein Menü erstellen möchtest, in dem die Elemente in einer bestimmten Reihenfolge angezeigt werden. Flexbox ist sehr nützlich, um responsive Designs zu erstellen.

Durch die Anpassung der Größe der Elemente an den Bildschirm kannst Du sicherstellen, dass Deine Seite auf allen Geräten gut aussieht.

Verwendung von CSS Flexbox

CSS Flexbox ist ein Modul in CSS, das das Layout von Elementen flexibel gestaltet. Flexbox unterstützt eine Reihe von Layoutmodellen, die auf zwei Achsen ausgerichtet sind, um die Anordnung, Ausrichtung und Größe der Elemente zu steuern.

Flexbox ist eine optimale Wahl für diejenigen, die kompakte, übersichtliche Layouts erstellen möchten, in denen Inhalte variabler Größe angezeigt werden. Bei der Verwendung von Flexbox musst Du Dich nicht mehr um die Positionierung einzelner Elemente kümmern. Stattdessen kannst Du Dich auf das Layout konzentrieren.

Die Hauptvorteile von Flexbox sind:

  • Flexible Größe der Elemente
  • Einfacheres Vertikales Ausrichten
  • Einfaches Horizontales Ausrichten
  • Einfacheres Zentrieren von Elementen
  • Einfaches Herstellen von Spalten

Flexbox ist ein mächtiges Werkzeug, das es Dir ermöglicht, komplexe Layouts zu erstellen, ohne dabei auf ungewöhnliche Hacks oder Workarounds angewiesen zu sein.

Grundlagen zu CSS Flexbox

Flexbox bietet eine Reihe neuer CSS-Eigenschaften, die es ermöglichen, das Layout einer Webseite flexibel und responsiv zu gestalten.

Zu den neuen Eigenschaften gehören zum Beispiel die folgenden:

  • display: flex;
  • flex-direction;
  • flex-wrap;
  • flex-flow;
  • justify-content;
  • align-items;
  • align-content;
  • order; flex-grow;
  • flex-shrink;
  • flex-basis;
  • flex;
  • align-self;
display: flexDie Eigenschaft display: flex ermöglicht es, ein flexibles Layout zu erstellen.
flex-direction Die Eigenschaft flex-direction legt fest, in welcher Richtung die Flex-Items angeordnet werden sollen. Standardmäßig werden die Items in einer Reihe von links nach rechts angeordnet. Dies kann jedoch mit der Angabe von row-reverse geändert werden, sodass die Items von rechts nach links angeordnet werden. Alternativ kann auch column angegeben werden, sodass die Items von oben nach unten angeordnet werden.
flex-wrapMit flex-wrap kann festgelegt werden, ob die Elemente umgebrochen werden sollen, wenn sie nicht mehr in das zur Verfügung stehende Layout passen. Standardmäßig werden die Elemente nicht umgebrochen.
flex-flowMit flex-flow kann flex-direction und flex-wrap in einer Eigenschaft kombiniert werden.
justify-contentDie Eigenschaft justify-content legt fest, wie die Flex-Items im Container verteilt werden sollen. Standardmäßig werden die Items am Anfang und am Ende des Containers ausgerichtet. Dies kann jedoch mit der Angabe von space-between geändert werden, sodass die Items gleichmäßig im Container verteilt werden. Alternativ kann auch space-around angegeben werden, sodass die Items gleichmäßig im Container verteilt werden und zusätzlich jeweils halb so viel Abstand zum Anfang und zum Ende des Containers haben.
align-itemsDie Eigenschaft align-items legt fest, wie die Elemente in der Neben-Achse ausgerichtet werden sollen. Standardmäßig werden die Elemente an den Start der Neben-Achse ausgerichtet.
align-contentDie Eigenschaft align-content legt fest, wie die Elemente in der Neben-Achse ausgerichtet werden sollen, wenn flex-wrap aktiviert ist. Standardmäßig werden die Elemente an den Start der Neben-Achse ausgerichtet.
order Die Eigenschaft order ermöglicht es, die Reihenfolge der Elemente zu ändern. Standardmäßig werden die Elemente in der Reihenfolge angezeigt, in der sie im HTML-Code stehen.
flex-grow Die Eigenschaft flex-grow legt fest, wie viel Platz ein Element einnehmen soll, wenn es mehr Platz zur Verfügung hat, als es für seine inhaltliche Größe benötigt. Standardmäßig ist der Wert 0.
flex-shrinkDie Eigenschaft flex-shrink legt fest, wie viel ein Element schrumpfen soll, wenn es weniger Platz zur Verfügung hat, als es für seine inhaltliche Größe benötigt. Standardmäßig ist der Wert 1.
flex-basisDie Eigenschaft flex-basis legt fest, auf welcher Grundlage die Flexibilität eines Elements berechnet wird. Standardmäßig ist der Wert auto.
flex Die Eigenschaft flex kann verwendet werden, um flex-grow, flex-shrink und flex-basis in einer Eigenschaft zu kombinieren.
align-selfDie Eigenschaft align-self legt fest, wie ein einzelnes Element in der Neben-Achse ausgerichtet werden soll. Standardmäßig wird das Element so ausgerichtet, wie es die align-items Eigenschaft vorgibt.

Mit Flexbox lassen sich also responsive und flexible Layouts erstellen, die sich perfekt an die verschiedenen Bildschirmgrößen anpassen.

Unterschied CSS Flexbox und CSS Grid

Das Flexbox-Layoutmodell ist sehr beliebt, aber oft wird die Frage gestellt, ob CSS Grids besser ist. Flexbox eignet sich besser für lineare Strukturen, CSS Grids für komplexere verschachtelte Konstruktionen. Die Kombination beider Techniken ist sinnvoll und gewünscht. Es kommt auf den Anwendungsfall an, welches Layoutmodell sich besser eignet.

FAQ zu CSS Flexbox

Welche Browser supporten CSS Flexbox?

Flexbox wird von allen gängigen neuen Browserversionen unterstützt, dazu zählen Chrome (seit Version 21), Microsoft Edge (seit Version 12), Safari (seit Version 6.1), Firefox (seit Version 28) und Opera (seit Version 12.1).

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen Flexbox und anderen CSS Layout Methoden?

Flexbox ist eine modernere und komfortablere Layout Methode. Es wurde speziell zur einfachen Anordnung von Elementen entwickelt.

Was sind die Vorteile von CSS Flexbox?

– Bequeme Ausrichtung
– Einfache Ebenen-anordnung
– Einfache Anpassung von Elementgrößen und Positionierung

Schreibe einen Kommentar